Bei uns erzählen Straßen die Ortsgeschichte

 

Ausgehend vom Ort Schladern, laufen unsere Vorbereitung für eine Plattform im Internet auf Hochtouren, der sich dann auch andere Orte – als eigenständig arbeitende Gruppe oder Verein - anschließen können. Unser Ziel ist es, lokale Zeitgeschichte als lebendiges Archiv fortlaufend festzuhalten.

 

Einfache Orientierungshilfe gibt die Straßenkarte des Ortes, auf der Häuser und Orte eingefügt sind, zu denen Material gesammelt und hinterlegt ist.

  

Zu speziellen Themen entwickeln wir zukunftsweisende Aktionen und Projekte (s. Rubriken „bisherige Aktivitäten“ und „Aktuelles“). Wir bemühen uns dabei möglichst alle Altersgruppen, insbesondere aber auch Kinder und Jugendliche einzubinden; immer mit dem Hintergrund sich mit der Heimat verbunden zu fühlen. Wir arbeiten ortsübergreifend mit vielen Partnern zusammen. 

 

Der Vorteil des Internets

 

Die Materialmenge spielt keine Rolle, alles kann aufbewahrt werden: Dokumente, Bilder, alte Filme und Tonbandaufnahmen, Videos, Zeitungsausschnitte u. v. m.

 

Was gespeichert ist, geht nicht verloren. Ein kostspieliges räumliches Archiv, das zudem besondere Pflege braucht, ist nicht mehr notwendig.

 

Per Mausklick auf Straße und Hausnummer hat jeder Interessierte Zugriff und kann stöbern und sich informieren.

 

Ihr Material kommt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung auf unsere Internetseite. Dies wird vertraglich geregelt.